Menu Content/Inhalt
Aktuelles
Aktuelles
BBS Händler für Alphabetisierung Drucken E-Mail
Image
7,5 Millionen Analphabeten in Deutschland, geschätzte 45.000 davon in
Hannover - für unsere BBS-Handel-Schüler waren diese Zahlen kaum zu
glauben.
Um auf dieses Tabuthema aufmerksam zu machen, drehte unser SoR/
SmC-Pate, der Rapper SPAX, zwei Filme anlässlich des Weltalphabeti-
sierungstages. Die Schülerinnen und Schüler der FOS 11.3 und der H 3
erinnern in zwei Filmbeiträgen an die Problematik des Analphabetismus
auch in Deutschland. Anzuschauen sind die Filme unter:
 
 
Spax hat außerdem mit der FOS 11.3 einen Rap-Song produziert, der
kreativ unsere Schule charakterisiert. Aufgerufen dazu hatte Comenga,
die Stiftug Partnerschaft mit Afrika e.V., die die besten Beiträge
prämiert. Eine Fragestellung in der Ausschreibung war: "Was sollten
eure Partnerschüler über euch und eure Schule wissen?"
Herausgekommen ist ein Song, der unsere BBS Handel treffend und
umfassend widerspiegelt. Der Song lautet:

 
Abschlussfeier der Kaufleute im Groß- und Außenhandel Drucken E-Mail

Image 

Die BBS Handel hat ihre Absolventen im Groß- und Außenhandel am 25. Juli 2014 zum ersten Mal im Rahmen einer Abschlussfeier verabschiedet. Der Schulleiter Joachim Kreter sprach den frisch gebackenen Kaufleuten im Groß- und Außenhandel seine Glückwünsche aus. Zwei Absolventen wurden für besondere Leistungen mit einem Buchgutschein belohnt: Nina-Fabienne Heine aus der GHO-21 wurde für das beste Abschlusszeugnis mit der Traum-Durchschnittsnote 1,0 geehrt und Falko Rodenstein aus der GHO-02 bekam die Ehrung für sein Engagement in der Kampagne „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“. Nachdem die Klassenlehrerinnen und -lehrer ihren Schülerinnen und Schülern die Abschlusszeugnisse überreicht haben, konnten alle gemeinsam mit einem Glas fair gehandelten Orangensaft auf die bestandene Prüfung anstoßen.
Weiter …
 
Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der FOS und BOS Drucken E-Mail
Image
Image

Schuljahresende - und auch in diesem Jahr gab es in der BBS Handel
wieder etwas zu feiern: Die Absolventinnen und Absolventen der Fach-
oberschule und der Berufsoberschule Wirtschaft erhielten im Haus der
Region im Rahmen einer stimmungsvollen Feier ihre Zeugnisse und
damit ihre Fachhochschulreife oder sogar ihre Hochschulreife. Den
Auftakt der Veranstaltung, die wie gewohnt professionell von
Mathelehrer Michael Hagenow moderiert wurde, machte Schulleiter
Joachim Kreter, der in seiner Rede unter anderem den Wert der Er-
fahrungen beleuchtete, die man durch Fehler gewinnt, und eine
andere Fehlerkultur in unserer Gesellschaft forderte.
Eingebettet in Schülerbeiträge, die das ganze Spektrum von poin-
tierter, gut beobachteter Lehrerparodie, bewegender Dankesrede,
humorvollem Gedicht und souligem Gesangsbeitrag abdeckten,
richteten auch die Lehrkräfte ihre Abschiedsworte an ihre ehemaligen
Schülerinnen und Schüler: Stellvertretend für alle Unterrichtenden
ließen Gaby Aalkolk und Rudi Kuhn ihre Zeit mit den Fach- und
Berufsoberschülern Revue passieren und erinnerten teils scherzhaft,
teils versonnen an die eine oder andere Begebenheit des ausklin-
genden Schuljahres.
Bei einer solchen Feier durfte die Ehrung derer, die Besonderes ge-
leistet haben, natürlich nicht fehlen. Für besonders gute Leistungen,
aber auch für soziale Verdienste, wurden namentlich erwähnt und mit
einem Buchgutschein ausgezeichnet: Lydia Boruhov, Philipp
Buchholz, Chantal Krause, Julian Rizvanaij, Kevin Totzke, Ilka
Baumann, Sandra Burau, Michelle Kopp und Florian Spaude.
Als überzeugendste Projektgruppe der FOS 12 wurde das Team
"Pappe la Papp" geehrt, die als Ergebnis ihrer Projektarbeit ihren
nachhaltigen Pappsessel einer größeren Öffentlichkeit präsentieren
durften.
Eine besonders liebevolle Geste war der abschließende Videobeitrag
der Klasse der Berufsoberschule, die damit ihrem Klassenlehrer Rudi
Kuhn für seinen starken Einsatz dankte. Herr Kuhn geht mit Ablauf
dieses Schuljahres in den Ruhestand und hat sich nicht nur in diesem
Jahr in besonderem Maße für diesen Bildungsgang eingesetzt.
Vielen ließen die rundum gelungene Veranstaltung im schön ge-
schmückten Ambiente mit einem Glas Sekt, dem Austausch neuer
Adressen, einem Erinnerungsfoto oder den ersten Planungen für
ein Klassentreffen in einem Jahr ausklingen. Was immer aus den
einzelnen Verabredungen werden wird - die BBS Handel wird im
nächsten Jahr ganz sicher wieder im Haus der Region ihre erfolg-
reichen Schülerinnen und Schüler feiern!
Image
Image
Image
Image
Image
 
Kooperationsverhandlungen abgeschlossen Drucken E-Mail
Ab dem Schuljahr 2014/15 bietet die BBS Handel in Kooperation mit der
Vhs-Hannover-Land zu neuen Konditionen einen Abendkurs zur Vorbe-
reitung auf die Ausbildereignungsprüfung an.
Ein Flyer mit den wichtigsten Daten liegt in der BBS Handel aus.
Am 7.10.2014 findet in der BBS um 17.45 Uhr eine Informationsveran-
staltung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler statt, bei der
noch offene Fragen geklärt werden können. Ein Anmeldeformular für
den am 11.11.2014 beginnenden Abendkurs ist ab sofort über das Ge-
schäftszimmer der BBS Handel erhältlich. Anmeldeschluss für den Kurs
ist der 24.10.2014.
 
Überreichung der Gewinnurkunden der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Drucken E-Mail
Image
Direkt nach den Osterferien hatten die Schülerinnen Jo Bosse, (Bild l.)
Auszubildende zur Gestalterin für visuelles Marketing der Klasse GVM-01
(Ausbildungsunternehmen: Werbeladen GmbH, Langenhagen) und Lee-
Ann Keil, Auszubildende zur Kauffrau im Großhandel der Klasse GHU-01
(Ausbildungsunternehmen: Edding Vertrieb GmbH, Wunstorf) erfahren,
dass sie beim Gewinnspiel der Dutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
(DGUV) im Rahmen der Präventionskampagne 2014 "Dein Rücken -
Denk´an mich!" gewonnen hatten. Im feierlichen Rahmen der Abschluss-
veranstaltung in Wolfsburg wurden die Preise ausgelost und verliehen.
Beide Schülerinnen konnten sich über einen Gewinn von jeweils 50 Euro
freuen.
Herr Kreter, Schulleiter der BBS Handel, und der Sicherheitsbeauftragte
Herr Meyerholt, der die DGUV-Kampagne in unserer Schule betreut,
lobten im Rahmen der Überreichung der Gewinnurkunden das Engage-
ment beider Schülerinnen für diesen wichtigen Bereich des Arbeits-
schutzes. Frau Bosse und Frau Keil sei an dieser Stelle noch einmal
herzlich für ihren Einsatz, den Ausbilbungsunternehmen für die Frei-
stellung zur Preisverleihung und Überreichung der Urkunden gedankt.

 
designed by www.madeyourweb.com