Berufsoberschule -Wirtschaft-

Dauer der Ausbildung: 1 Jahre
Eingangsvoraussetzungen:

Allgemeine Fachhochschulreife und eine mindestens zweijährige, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen Beruf mit dem entsprechenden Berufsschulabschluss

Ausbildungsvertragspartner: Entfällt, da es sich um eine Vollzeitschulform handelt
Berufsschule: Vollzeitschule
Berufsfeld: Wirtschaft und Verwaltung
Kurzbeschreibung:

An der Berufsoberschule -Wirtschaft- kann die fachgebundene Hochschulreife erworben werden.

Die allgemeine Hochschulreife kann durch Nachweis oder Zusatzleistungen in der zweiten Fremdsprache erworben werden. Der Unterricht in einer zweiten Fremdsprache bis zum Ende des Schulbesuchs im Sekundarbereich I in mindestens vier aufsteigenden Schuljahren ist durch die Vorlage der entsprechenden Zeugnisse zu belegen. Wenn Sie bisher noch keine Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache erwerben konnten, besteht die Möglichkeit, an unserer Schule am Zusatzangebot Spanisch teilzunehmen und im Rahmen einer Zusatzprüfung die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Das wird von den Auszubildenden für diesen
Beruf erwartet:
Bereitschaft und Fähigkeit zur Kommunikation, Lernen in Gruppen und der Wille einen höheren Schulabschluss erreichen zu wollen.
Bildungsgangleitung: Herr Hagenow
Email: Hagenow[at]bbs-handel.de