Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing

Dauer der Ausbildung. In der Regel 3 Jahre
Eingangsvoraussetzungen: Keine (es wird jedoch dringend der Sekundarabschluss I-Realschulabschluss - oder ein mindestens gleichwertiger Abschluss empfohlen)
Ausbildungsvertragspartner: Unternehmen im Bereich Einzelhandel (Waren- und Kaufhäuser), Messebau und Dekorationsservice-Betriebe
Berufsschule: 1. Jahr zwei Berufsschultage; 2. und 3. Jahr ein Berufsschultag
Der Berufsschulunterricht erfolgt projektorientiert. Projekte werden handwerklich umgesetzt und an verschiedenen Ausstellungsorten im Gebäude präsentiert. Weiterhin wird auch kooperativ mit externen Partnern (Fiedelerstraße, Kulturzentrum FAUST...) zusammengearbeitet.
Berufsfeld: Farbtechnik und Raumgestaltung
Kurzbeschreibung: Ziel der Ausbildung ist das "visual merchandising". Gestalter/Gestalterinnen für visuelles Marketing gestalten Präsentationsräume, Schaufenster, Messestände oder Ausstellungen. Sie führen Events und Werbekampagnen von der Planung bis zur Umsetzung durch.
Die konkrete Ausgestaltung und die handwerkliche Umsetzung findet i.d.R. in Teamarbeit statt. Sie fertigen Skizzen, Reinzeichnungen oder Blickfänge an, erstellen Werbetexte und Preisschilder, gestalten Plakate und arbeiten mit vielen Werkstoffen und Materialien. Sie setzen sensorische Gestaltungsmitteln ein. Vielseitige handwerkliche Tätigkeiten sind gefordert, z.B. Holzbearbeitung, Bespannung, Tapezier- und Streicharbeiten. Von zunehmender Bedeutung ist der EDV-Einsatz sowie das Kalkulieren von Werbeobjekten.

Schauen Sie sich hierzu auch den Link der Region Hannover zum Ausbildungsberuf an.
Das wird von den Auszubildenden für diesen Beruf erwartet: Kreativität, gestalterische Fähigkeiten, Umgang mit Formen und Farben

Handwerkliche Fähigkeiten und Sicherheit im Umgang mit Formen und Farben

Gespür für aktuelle Geschmacksrichtungen, Einstellungen auf neue Verbrauchertrends

Bereitschaft und Fähigkeit zur Kommunikation

Bereitschaft und Fähigkeit zum Erwerb von mathematischen und kaufmännischen Grundlagen

Flexibilität bei der Bewältigung der ständig steigenden beruflichen Anforderungen

Bereitschaft zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
Bildungsgangleitung: Frau Jansen-Sam
Email: Jansen-Sam[at]bbs-handel.de