Sporttag 2018

Claus-Bernd Andree, seit 2011 u. a. Sportlehrer der BBS Handel, ist vom Sporttag der Vollzeitklassen und im Kreise der Kollegen und Schüler in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet worden. Zum Abschluss ließ er es sich mit seiner hilfsbereiten Art nicht nehmen, die bis dahin ununter-brochen pfeifenden  Kollegen beim Volleyballturnier sportiv-entspannt zu unterstützen, obwohl er fürs Tischtennis-Turnier mitverantwortlich war.

Ähnlich friedlich-entspannt, manchmal nicht ganz so sportiv, dafür umso sportlich-fairer waren die Spiele bei den Turnieren. Hervorzuheben sind in erster Linie die Schiedsrichter beim Fußball und die Assistentinnen beim Volleyball, die ihre Aufgaben jeweils professionell umsetzten.

 


Bild: Claus-Bernd Andree in Aktion als
Volleyball-Schiedsrichter

Vorbildlich auch der Einsatz der FOS 12.1, die trotz vor Beginn und während des Turniers verletzter Spieler bis zum Ende durchzog, auch um den Wettbewerb nicht zuverzerren. Dagegen erscheint es fast selbstverständlich, dass die BOS, erneut das Volleyball-Turnier gewann – von Anbeginn in Unterzahl spielend!

Last not least hatten sich die vier Damen beim Tischtennis den Herren zu stellen, um danach in eigener Runde die Siegerin zu ermitteln, waren also doppelt belastet – ohne zu klagen, sondern freudvoll.

Nach dem zügigen Abbau und Erhalt der Siegerurkunden, Sachpreise und der Zeugnisse fuhren die Schülerinnen und Schüler in die Zeugnisferien. Während die FOS 12.1 sich selbst auf dem Parkplatz feierte, weil sie außerdem beim Tischtennis abgeräumt hatte, joggten einige Lehrerinnen und Lehrer an ihr vorbei in Richtung Maschsee. Claus Andree wird diese Runde nun während seines neuen Lebensabschnitts drehen – wahrscheinlich noch häufiger als ohnehin schon.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Fußball-Turnier:

1. Platz:  FOS 12.2
2. Platz:  FOS 12.4
3. Platz:  D 11.3
4. Platz:  D 11.4

 Volleyball-Turnier:

1. Platz:  BOS
2. Platz:  FOS 12.3
3. Platz:  FOS 12.2
4. Platz:  FOS 12.1

 Tischtennis-Turniere:

Damen:
1. Sarah-Louis Seck (FOS 12.1)

2. Anna Orzechowski (FOS 12.3)
3. Lisanne Eichler Winter (FOS 12.1)
4. Laura Kuhfuß (D 11.4)
Herren:

1. Maximilian Eilers (D 11.4)
2. Patrick Mejza (FOS 12.1)
3. Björn Hartmann (FOS 12.4)
4. Fabian Struck (D 11.4)