ICDL: Internationaler Computerführerschein

Prüfungstermine 1. Haljbahr 2021/2022: 01.10.2021 und 26.11.2021 jeweils um 17 Uhr!

Die Arbeitswelt ist mehr denn je von Informations- und Kommunikationstechnologien geprägt. Arbeitgeber erwarten von ihren Mitarbeitern einen sicheren Umgang mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, E-Mail, Internet usw.

Mit dem ICDL-Zertifikat können Sie diese Fähigkeiten belegbar nachweisen. Ihre Qualifikationen werden verwertbar für Ihr weiteres Berufsleben. Der ICDL ist ein inter-nationales Zertifizierungssystem, mit dem sich jeder Absolvent grundlegende und erweiterte IT-Kenntnisse nach einem länderübergreifenden, einheitlichen Lehrplan zertifizieren lassen kann. Mit dem ICDL-Zertifikat können Sie diese Fähigkeiten belegbar nachweisen und erhöhen so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Die BBS Handel ist seit 2004 zertifiziertes Prüfungszentrum des DLGI (Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH) für den ICDL (früher ECDL).

ICDL Workforce
Der ICDL Workforce (seit 01.01.2020) beinhaltet die wichtigsten digitalen Fähigkeiten, die heute im modernen Arbeitsumfeld unerlässlich sind.


Mit dem ICDL können Sie sich in genau den Kompetenzen zertifizieren lassen, die in Ihrem Beruf verlangt werden und am besten zu Ihren Ansprüchen und Zielen passen.

Um ein ICDL Workface Base Zertifikat zu erhalten, müssen vier Pflichtmodule und ein erfolgreich absolviert werden. Beim ICDL Profile ist volle Flexibilität geboten. Bei diesem Zertifikat müssen vier Wahlmodule erfolgreich abgeschlossen werden. Hierauf aufbauend kann ein ICDL Workface Zertifikat bei Bestehen von sieben Wahlmodulen ausgestellt werden. Wer sich darüber hinaus qualifizieren möchte, kann sich mittels vier ICDL Advanced Modulen erweiterte Kenntnisse für Fortgeschrittene bescheinigen lassen.

Vorbereitung
Für die Vorbereitung auf die Prüfungen ist gundsätzlich jeder Kandidat selbst verantwortlich. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Zugang zur Onlineplattform der dlgi. Viele Lernmittelverlage bieten darüber hinaus weitere Materialien zur Vorbereitung an. Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anmeldung und Kosten
Kosten für die ICDL-Prüfungen und Zertifikate für Schülerinnen und Schüler der BBS Handel:

  • Cert-ID: 36,00 €
  • je ECDL-Modulprüfung: 13,50 €
  • je ECDL-Advanced-Prüfung: 24,00 €

Damit belaufen sich die Gesamtkosten für das ICDL Workforce Base bzw. ICDL Profile Zertifikat auf 90,00 € und für das ICDL Workforce Zertifikat auf 130,50 €. Zusätzliche Kosten können bei Nichtbestehen und entsprechender Nachprüfung entstehen.

Für Ihre Anmeldebogen ICDL (Link) füllen Sie bitte das verlinkte Dokument aus.

Mit Ihrer Anmeldung werden auch die Gebühren fällig. Bitte beachten Sie die folgenden Regelungen:
ICDL Bankverbindung (Link)

Weitere Fragen zur Anmeldungen, zum Prüfungsablauf, zu den Inhalten oder allgemeiner Art richten Sie bitte an Frau Schrader oder Frau Schale.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Nähere Informationen erhalten Sie zusammengefasst in unserem ICDL-Flyer (Link)! Ausführlich können Sie sich auch im Internet unter www.icdl.de informieren.

Ansprechpartnerin an unserer Schule:

Frau Schrader, Email: Schrader[at]bbs-handel.de

Frau Schale, Email: Schale[at]bbs-handel.de